Jan Thiel erklärt in diesem Video warum „Managed WordPress Hosting“ nicht gleich „Managed WordPress Hosting“ ist, wie man den Unterschied zwischen den verschiedenen Anbietern von Managed WordPress Hosting erkennt und worauf man achten sollte, wenn man sein WordPress Blog oder Webseite bei einem guten Anbieter unterbringen will.

Transkript des Videos

Was uns von anderen Hostinganbietern unterscheidet,
das kann man nicht an einer Hand abzählen. Das sind viele, kleine Faktoren, die jeweils zu einem großen Ganzen gehen.

Wir bieten auf dem deutschen Markt ein echtes WordPress Hosting an. Viele andere Anbieter nennen ihr Hosting “Premium WordPress Hosting”, ”Premium Managed WordPress Hosting”, wissen aber unserer Meinung nach nicht einmal selber, was ein Managed WordPress Hosting denn machen sollte.

Ein Managed WordPress Hosting geht über viele Belange hinaus, als einfach “Updates installieren”. Weil “Updates installieren” – dank des WordPress Auto-Updaters – das als Verkaufsargument zu bringen ist wie fettarmes Eis.

Was wir uns auf die Fahne geschrieben haben, ist WordPress zu einem Benutzererlebnis zu machen, das die Vorteile von WordPress bündelt, das zeigt “WordPress ist einfach”, “WordPress ist nicht unsicher” und “WordPress ist vor allem nicht langsam”.

Das sind so Vorurteile, die einfach auftreten durch Fehlkonfiguration, vergessene Updates, durch Installation von 300 Plugins und naja, Plugins und Themes sind nun mal das Einfallstor Nr.1 für Schadsoftware, für Probleme und für all die Dinge, die Dein Blog kaputt machen können, Deine Webseite, Deinen Shop, je nachdem was Du bei WordPress betreibst.

In diesem Sinne, wir wissen was WordPress kann, wir wissen was in WordPress steckt, wir beteiligen uns aktiv an der deutschen Community, sind in Europa unterwegs und sind immer am Zahn der Zeit der WordPress-Entwicklung.

Sprich, in dem Moment, wo Ihr als unser Kunde ein Feature bereitgestellt bekommt über WordPress, wissen wir seit Monaten davon, dass es kommt, bereiten uns darauf vor und stellen Euch die bestmögliche Plattform dafür zu Verfügung, um all das abzudecken, was Ihr braucht, um Euer Geschäft zu machen.

Auf der anderen Seite sind uns natürlich die Entwickler für Themes/Plugins auch sehr wichtig, weil sie sind der elementare Teil der Community, die WordPress vorantreibt. Ohne Euch, liebe Entwickler, wäre WordPress nicht das, was es heute ist. Vielen, lieben Dank! Eure Belange sind uns natürlich auch umso wichtiger und warum nun ein Produkt anbieten, dass sich nur auf eine der Gruppen, Endkunden, Webseitenbetreiber, Blogger oder Entwickler richtet, wenn wir Euch doch genauso eine Plattform bereitstellen können, die Euer Produkt möglichst optimal in das WordPress-Geflecht, das Öko-System, wie man es so schön nennt, einwebt.

Daher haben wir eine Plattform geschaffen, die auch Euch die nötige Stabilität liefert, die ein echtes Managed WordPress Hosting anbietet, komplett aus Deutschland, deutscher Support, deutscher Datenschutz, das ist uns sehr wichtig.

Unsere Server stehen in Deutschland, alle Kollegen, mit denen wir zusammenarbeiten, kommen aus Deutschland und sind WordPress-Experten auf ihren Gebieten. Daher: was wir anbieten, das halten wir. Marketingversprechen werdet Ihr bei uns nicht finden, wenn wir sie nicht auch halten können. Das unterscheidet uns von anderen Anbietern: unsere Liebe zu WordPress und der Community.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.