Einträge von Jan Thiel

WordCamp Nürnberg 2016 – Recap

Wenn man sich auf einem WordCamp umschaut, dann entdeckt man viele angeregte Gespräche zwischen Menschen, die sich bis dato noch nicht kannten. Man sieht die „üblichen Verdächtigen“, die inzwischen irgendwie „die Gesichter“ von WordPress in Deutschland sind. In der WordPress „Familie“ heißt Familie aber auch, an einem großen Ganzen zu arbeiten. Und dieses größere Ziel heißt: WordPress. Ein WordCamp ist immer auch eine Werbeveranstaltung. Und zwar für WordPress.

Managed WordPress Hosting: Was bedeuten Cache und Caching? [Video]

Das langsamste Glied in der Kette zwischen Auslieferung der Webseite und dem Kunden, ist das eigentliche Erzeugen der Seite. PHP, die Software, auf der WordPress und ziemlich viele andere CMS-Systeme laufen, ist zwar nicht langsam, aber dennoch das langsamste Glied in der Kette.

In diesem Video erklärt Jan Thiel, was Caching eigentlich bedeutet und wie Eure Webseiten durch die intelligente Caching-Lösung von WLWP richtig schnell werden.

WordPress Performance: Warum sind Webseiten bei WLWP so viel schneller als „normal“? [Video]

Jan Thiel erklärt, warum von WLWP beherbergte Seiten dank einem Zusammenspiel spezieller Caching-Lösungen besonders schnell sind (und was du machen kannst um diese Lösung für dich zu nutzen).

Um es kurz zu machen: Vermeide – wo immer möglich – PHP auszuführen und sorge dafür, dass möglichst viel auf der Server-Ebene „geregelt“ wird. Das gilt auch / vor allem für das Caching.

Managed WordPress Hosting: Das beste Caching für WordPress Seiten [Video]

Es gibt nicht DAS beste Caching. Es gibt diverse Stellen, an denen man cachen kann, sowie diverse Möglichkeiten, mit denen man cachen kann. „Varnish“ ist zum Beispiel dafür gedacht, vor einen Webserver geschaltet zu sein und dort Web-Inhalte zu cachen, also Webseiten oder auch nur Teile von Webseiten.

In diesem Video erklärt Jan Thiel, welche Caching-Philosophie bei WLWP zur Anwendung kommt, damit unseren Kunden der schnellstmögliche Zugriff auf ihre WordPress-Seiten ermöglicht wird.

WordPress SEO und Sicherheit mit HTTPS

HTTPS muss nicht teuer sein! Wir bieten unseren Kunden zum Beispiel seit Jahren jederzeit einen per HTTPS abgesicherten Zugang zu Ihrem WP-Admin Backend an. Für einen kleinen Betrag im Jahr bekommt man so die Gewissheit, dass die eigenen Daten und die eurer Kunden sicher übertragen werden. Stellt man die gesamte Webseite unter HTTPS bereit, freuen sich Kunden, Besucher und auch Google einerlei.

WordPress und Piwik – Datenschutz-konforme Besucherstatistiken

Viele Webseiten benutzen „Google Analytics“ als Werkzeug der Wahl zur Erstellung von Besucherstatistiken. Google Analytics bietet eine vielzahl von Funktionen, ist einfach zu integrieren und kostenlos. Was die wenigsten dabei jedoch bedenken: Google Analytics ist ersteinmal NICHT mit Deutschem oder Europäischem Datenschutzrecht vereinbar. Wieso das?